Sola-Gratia-Verlag

Wer wir sind

Der Sola-Gratia-Verlag wurde 2012 durch Pfarrer Lüder Wilkens ge­gründet, weil er sein Buch „Die Reli­gionen und der christ­liche Glaube“ selbst heraus­geben wollte. 2014 hat der Verlag sein Angebot mit kosten­losen E-Books er­weitert, die von dieser Website herunter­geladen werden können. Das Verlags­programm umfasst vor allem Werke, die klar und ver­ständ­lich grund­legende Infor­mationen zum christ­lichen Glauben bieten.

Unser Logo

Das Verlags-Logo stammt aus den Illustrationen des Buches „Die Reli­gionen und der christ­liche Glaube“. Der aufsteigende Pfeil steht für die vergeblichen Bemühungen des Menschen, sich Gott zu nähern. Der absteigende Pfeil steht für Gottes Kommen zum Menschen in seinem Sohn Jesus Christus. Die Animation des Logos zeigt, auf welche Weise Christus die Menschen mit dem himmlischen Vater versöhnt hat.

Das Verlagslogo wird zum Kreuz.

Unsere Farben

Die Grundfarben des Sola-Gratia-Verlags entsprechen den inneren Farben der Lutherrose, Luthers Familien­wappen: Dort sehen wir ein schwarzes Kreuz auf einem roten Herzen in einer weißen Rose. Dazu gibt es den Merkspruch: „Des Christen Herz auf Rosen geht, wenns mitten unterm Kreuze steht.“ Das schwarze Kreuz erinnert daran, dass Jesus mit seinem Tod die Sündenstrafe der ganzen Welt auf sich genommen hat. Jesu Kreuzestod ist die Grundlage unseres Glaubens und der Erlösung „allein aus Gnade“ (lat. „sola gratia“), darum ist Schwarz die Hintergrund­farbe der Umschläge unserer Titel. Rot steht für Gottes Liebe – sein alleiniges Motiv, warum er uns Sünder nicht fallen lässt, sondern erlöst hat. Weiß steht für die Frucht der Erlösung: Alle, die getauft sind und an Jesus glauben, sind von Sünden gereinigt und deshalb heilig; nun sollen sie auch heilig leben.

Lutherrose